Woran erkenne ich, ob ich mich infiziert habe?

Startseite » Verband der AIDS-KoordinatorInnen NRW e.V. » WIE AUCH IMMER » Weitere Infos zu Gonorrhoe » Woran erkenne ich, ob ich mich infiziert habe?

Frauen:
Symptome können sein:

  • eitriger Ausfluss aus der Scheide,
  • einseitige, schmerzhafte Schwellung der Schamlippen,
  • Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen,
  • Zwischenblutungen oder verstärkte Menstruation,
  • Schmerzen im Unterbauch.

 

Männer:
Symptome können sein:

  • Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen,
  • eitriger Ausfluss aus der Harnröhre,
  • Schmerzen, Schwellung des Hodens.

 

Frauen und Männer:
Infektionen im Enddarm verlaufen in vielen Fällen ohne Beschwerden. Jucken, Brennen, schleimigeitrige Beimengungen im Stuhl oder Schmerzen beim Analverkehr können Hinweise auf einen Tripper sein.

Infektionen im Rachen verlaufen fast immer ohne Beschwerden oder wie eine leichte Halsentzündung.

Am Auge können Gonokokken Bindehautentzündungen hervorrufen.

 

 

Zum Weiterlesen

Übertragungswege

Wie verläuft die Infektion?

Woran erkenne ich, ob ich mich infiziert habe?

Prävention/Schutz

Untersuchungsmethoden, Behandlung und weitere Empfehlungen

Gonorrhoe und HIV-Infektion

Weitere Informationen